Start Brettspiele Gesellschaftsspiele für maximalen Spielspaß - 3 Favoriten und ihre Regeln

Gesellschaftsspiele für maximalen Spielspaß – 3 Favoriten und ihre Regeln

Gute Gesellschaftsspiele versprechen jede Menge Spielspaß. Allerdings sind aufgrund des vielfältigen Angebots die Ansprüche gestiegen und die Auswahl des optimalen Produkts kann eine Herausforderung sein. Die folgenden drei Empfehlungen sollen euch als Inspiration dienen. Anhand der Spielregeln könnt ihr euch einen Eindruck zum Spielablauf verschaffen.

1. Brettspiel von Kosmos: Die Legenden von Andor

Bei „Die Legenden von Andor“ handelt es sich um ein kooperatives Fantasy-Brettspiel für Spielefans ab zehn Jahren. Es hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für sich entschieden:

  • Kennerspiel des Jahres 2013
  • Spiele Hit 2013
  • Winnar Experts 2014
  • Graf Ludo 2013

Der letzte Preis in der Liste ist die einzige Auszeichnung, welche die künstlerische Arbeit von Spielgrafikern ehrt. Die Legenden von Andor ist als eines der schönsten Familienspiele bekannt. Doch nicht nur die offiziellen Preise bestätigen die Qualität des Spiels. Auch Erfahrungsberichte und Bewertungen von Spielern sprechen dafür. Unter https://www.gesellschaftsspiele.de/brettspiele/ hat es das Abenteuerspiel im Ranking der beliebtesten Brettspiele auf Platz 1 geschafft. Das unabhängige Portal rundum Gesellschaftsspiele hat dabei über 170 Spiele einbezogen und nach Beliebtheit sortiert.

Und so wird gespielt

In Die Legenden von Andor schlüpfen die Spieler in die Rolle von mutigen Helden, die Andor vor Feinden retten müssen. Das Land ist in Gefahr und muss von der Spielergruppe aus Krieger, Zwerg, Bogenschütze und Zauberer beschützt werden. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, die zunehmend von Feinden umringte Burg des alten Königs Brandur zu verteidigen. Die individuellen Fähigkeiten der Helden gilt es clever einzusetzen. Das Abenteuerspiel ist sehr detailreich gestaltet und begeistert mit atmosphärischen Spielmaterialien. Neben dem geschmackvollen Look überzeugt das Brettspiel mit einem kinderleichten Einstieg.

  • Insgesamt müssen sechs Legenden gelöst werden, die jeweils als Geschichte gespielt werden.
  • Jeder Mitspieler wählt seine Heldenfigur und bekommt das passende Material, das auf dem Spielfeld platziert wird.
  • Die Spielsteine markieren Ablauf, die Stärken der Helden und Willenspunkte.
  • Die Vermittlung der Spielregeln erfolgt über die erste Geschichte, die übrigen Legenden folgen dann dem gleichen Ablauf, was sehr verständlich ist und lästiges Studieren einer seitenlangen Anleitung ersetzt.
  • Die Legenden werden über die Legendenkarten erzählt und gespielt.
  • Jeder Spieler entscheidet selbst, welche der drei verfügbaren Aktionen er wählt: Laufen, Kämpfen oder den Prinzen bewegen.
  • Jede Entscheidung nimmt nun Einfluss auf die Geschichte.

Jede Legende bringt ihre eigenen Aufgaben und Ziele mit sich. Wurde die Hauptaufgabe gelöst, haben die Spieler gewonnen. Das Sammeln, Tauschen und Einkaufen von Gegenständen verleiht dem Brettspiel zusätzlich Dynamik.

2. Strategiespiel von Kosmos: Catan – Das Spiel

catan

„Catan – Das Spiel“ ist seit Jahrzehnten für viele Liebhaber von Strategiespielen das Nonplusultra und war vor der Überarbeitung als „Die Siedler von Catan“ bekannt. Es wurde von Klaus Teuber erfunden und zählt zu den erfolgreichsten Brettspielen überhaupt. Es ist preisgekrönt und bestens bewertet. Ob „Spiel des Jahrhunderts 2000“, „Deutscher Spielepreis 1995“ oder „Spiel des Jahres 1995“ – Catan hat viele Spielekritiker überzeugt. Spieler sind in erster Linie vom simplen Spielmechanismus begeistert, der das Spielen zu einem intuitiven Vergnügen macht. Die Grundversion ist für bis zu vier Spieler ab zehn Jahren konzipiert. Spieler siedeln sich auf dem Spielfeld, die eine Insel mit unterschiedlichen Landschaften darstellt, an und erhalten Rohstoffe wie Wolle, Holz oder Getreide. Mit ihnen lassen sich unter anderem Siedlungen, Straßen oder gar Städte errichten. Die Besiedlungsfortschritte bringen Punkte. Sobald ein Mitspieler eine vorgegebene Punktanzahl erreicht hat, wird er zum Sieger ernannt. Die Kombination aus Siedeln, Handeln und Bauen sorgt für jede Menge Abwechslung für alle Beteiligten.

Tipp: Welche Games den Deutschen Spielepreis außerdem gewonnen haben, erfahrt ihr auf der offiziellen Internetpräsenz zum Spielepreis unter https://www.spiel-messe.com/de/deutscher-spielepreis/preistraeger/

3. Familienspiel von Czech Games Edition: Codenames

Codenames wurde „Spiel des Jahres 2016“ und belegte beim Deutschen Spielpreis 2016 den zweiten Platz. Für Hobby-Detektive ab zehn Jahren ist dieses Gesellschaftsspiel ein Segen. Bis zu sieben Spieler können teilnehmen. Das Spielfeld setzt sich aus Wortkarten zusammen. Das Gesellschaftsspiel ist verständlich, interaktiv und überaus spannend. Die Mitspieler werden in zwei Teams aufgeteilt. Jedes Team umfasst Agenten und einen Geheimdienstchef. Die beiden konkurrierenden Geheimdienstchefs erfahren über einen geheimen Plan, welche Codenames den Geheimagenten zugeordnet sind. Das Ziel besteht darin, über Hinweise zu ermitteln, welche Karten die Identität der Agenten verschleiern. Da der Geheimdienstchefs nur ausgewählte Wörter nennen darf, ist das Erraten für das Team eine Herausforderung. Dabei gilt es den Attentäter zu umgehen, der sich unter ihnen versteckt. Wird seine Karte gewählt, hat das Team verloren. Auch Karten von Zivilisten und dem gegnerischen Team gilt es zu meiden. Gewonnen hat das Team, das seine Agenten zuerst vollständig identifiziert hat. Mitglieder von Rocket Beans TV, einem deutschsprachigen Livestream-Kanal gewähren Einblicke in das Spielprinzip:

Ergänzende Informationen über die Spielregeln von Kartenspielen findet ihr hier.

Quelle: Titelbild unter pixabay.com (marceloferrari)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Beliebte Regeln

Elfer Raus Spielregeln & Anleitung

Seit 1925 ist das Spiel Elfer Raus auf dem Markt und wird auch heutzutage in zahlreichen optischen Abweichungen gern gespielt. Hierbei gibt es Unterschiede...

Skip-Bo Spielregeln & Anleitung

Skip- Bo ist ein Kartenspiel mit 144 Zahlenkarten und 18 Skip-Bo-Jokern, also insgesamt 162 Karten. Es ist ein Spiel für zwei bis sechs Spieler...

Binokel Spielregeln & Anleitung

Binokel ist ein altes schwaebisches Kartenspiel. Es hat seinen Ursprung im württembergischen Raum und wird traditionell mit dem wuerttembergischen Blatt gespielt. Das Spiel an...

Neue Spielregeln

Gesellschaftsspiele für maximalen Spielspaß – 3 Favoriten und ihre Regeln

Gute Gesellschaftsspiele versprechen jede Menge Spielspaß. Allerdings sind aufgrund des vielfältigen Angebots die Ansprüche gestiegen und die Auswahl des optimalen Produkts kann...

Spielanleitung Geldautomaten – darauf sollten Spieler achten

Spielautomaten sind beliebt. Das ist offline in Casinos, noch in so manchen Hobbykellern oder Clubräumen und im Internet natürlich in den Online-Casinos...

Yatzy

Yatzy ist ein bekanntes Würfelspiel, dass man entweder zu zweit oder sogar allein spielen kann. Dabei kommt es auf die entsprechende Version...

Wer wird Millionär App

Du schaust sehr gerne „Wer wird Millionär“ und du weißt auch immer die richtige Antwort? Stell dein Wissen unter Beweis und tritt...

Roulette Regeln – von Einsteigern und Fortgeschrittenen

Der Einsatz steht, die Auswahl ist getroffen und schon kann es losgehen? Ganz so einfach sind die Roulette Spielregeln allerdings nicht und nicht selten...

Kommentare