Ablegespiele

Bridge Spielregeln

Bei Bridge handelt es sich um ein Stichspiel. Das Kartenspiel ist für vier Personen geeignet, von denen jeweils zwei ein Team bilden. Die sich gegenübersitzenden bilden dabei ein Team, welches zusammenspielt und zusammen gewertet wird. Was wird benötigt um Bridge zu spielen Spieleranzahl: vier Spieler Karten: französisches Blatt mit 52…

Weiterlesen
Black Jack Spielregeln

Black Jack ist eines der bekanntesten Glücksspiele, das mit Karten gespielt wird. Black Jack ist aus dem französischen „vingt et un“ hervorgegangen und erhielt seinen Namen nach der Einführung in den amerikanischen Casinos Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Spiel Das Spiel fällt in die Kategorie Sammelkartenspiele, da der Spieler versuchen…

Weiterlesen
Binokel Spielregeln

Binokel ist ein altes schwaebisches Kartenspiel. Es hat seinen Ursprung im württembergischen Raum und wird traditionell mit dem wuerttembergischen Blatt gespielt. Das Spiel an sich erfordert ein besonders gutes Gedächtnis. Die Binokel-Karten kann man überall kaufen. Was benötigt man für eine Runde Binokel Spieler: zwei bis 8 Spieler Karten: 48…

Weiterlesen
Poker Spielregeln

Für Poker gilt der berühmte Spruch: “Man kann es innerhalb weniger Minuten lernen und braucht danach ein ganzes Leben, um es zu beherrschen.” Was benötigt man für eine Partie Poker Texas Holdem Spieler: zwei bis zehn Spieler Karten: 52 frz. Karten ohne Joker Nachfolgend wird versucht für Pokern Spielregeln &…

Weiterlesen
Schwimmen Spielregeln

Dieses Glückskartenspiel ist unter vielen Namen bekannt. Mancherorts wird es wahlweise “Knack”, “Feuer”, “Wutz”, “Schnauz”, “Blitz” oder eben “Schwimmen” genannt. Es geht darum, mit drei Karten eine Idealpunktzahl von 31 oder mit drei Assen den alles schlagenden Hauptgewinn zu erzielen. Was benötigst Du für eine Runde Schwimmen Spieler: zwei bis…

Weiterlesen
Durak Dummkopf Spielregel

Ursprünglich stammt das Kartenspiel Durak aus Russland. Hier ist das Spiel auch unter dem Namen: Dummkopf bekannt. Der Name beschreibt den Charakter des beliebten Kartenspiels ganz gekonnt. Vor allem geht es darum, dass man nicht selbst der Dummkopf ist. Dieser wäre man nämlich, wenn man als einziger Spieler noch Karten…

Weiterlesen

Das Wort Canasta kommt aus dem Spanischen und bedeutet Körbchen. Somit dürfte die Herkunft des Spieles schon klar sein, wobei natürlich die Canasta Spielregeln & Anleitung wichtig sind. Denn, zwar hat das Spiel Ähnlichkeit mit Rommé, aber doch so seine Eigenheiten. Genau diese werden hier erklärt, wobei auch hier die…

Weiterlesen
Bakkarat Spielregeln

Dieses Kartenspiel soll seinen Ursprung in Italien haben. Bereits im 15. Jahrhundert erfand Felix Falguiere das Kartenspiel. Bakkarat – auch Baccara genannt – steht für die italienische Ausdrucksweise der Zahl Null. Die damaligen Regeln entsprachen nicht der heutigen Spielweise.Vier verschiedene Spieler konnten als Bankhalter eingesetzt werden. Bakkarat in der französischen…

Weiterlesen
Piquet Spielregeln

Die Ursprünge des Kartenspiels Piquet liegen im Dunkeln. Sicher ist nur, dass es in Europa entstand, ein sehr altes und traditionsreiches Spiel ist und gelegentlich mit leicht abweichendem Namen bezeichnet wird. Ein anspruchsvolles Kartenspiel mit langer Tradition Man findet neben der heute am häufigsten anzutreffenden Bezeichnung Piquet auch die Namen…

Weiterlesen
Herzblatt Spielregeln

Herzblatt ist ein Kartenspiel, das mit zwei bis zu fünf Spielern gespielt werden kann. Gespielt wird mit einem Kartenspiel mit 32er Blatt. Hinsichtlich der Kartenanzahl sollte diese auf die Anzahl der Spieler abgestimmt werden. Gewonnen hat der Spieler, der die Aufgabe hatte, insgesamt einen Wert von 66 zu erreichen. Verliert…

Weiterlesen